Neuer Blog von „Niño de Elche“ – Flamenco Traicional

Der Flamencosänger Francisco Contreras „el Niño de Elche“ ist für mich ein Sänger, der seinen Gedanken keine Grenzen erlaubt und seiner Kunst schon garnicht. Daher kann man ihn in „flamenco clásico“-Settings ebenso antreffen wie in zeitgenössichen Produktionen (zB „al cante“); oder auf einer politischen Demonstration, auf einer Rockbühne oder inmitten

Ich will mehr lesen

Flamenco: Express-Lernprogramm

Parallel zur Dokumentarfilm-Serie Let´s Dance ARTE gibt es ein Express-Lernprogramm zu unterschiedlichen Tanzstilen. Flamenco darf da natürlich nicht fehlen! Hier geht es zum Lernprogramm-Flamenco: http://creative.arte.tv/de/labor/le-flamenco Ein paar Zitate aus dem Lernprogramm: Flamenco ist eine Kunst und nicht einfach banale Folklore. In Wirklichkeit weiß keiner, wann und unter welchen Umständen der

Ich will mehr lesen

Tanz, Puppe!

Ich hab ein paar Tanzpüppchen im Spielzeuggeschäft entdeckt, die ich für mich gleich kaufen musste. Wegen der Flamencotänzerin natürlich! Ich finde es interessant, an welchen Punkten sich diese drei Puppen bewegen können. Mir fehlt bei der Flamencotänzerin eine Bewegungsmöglichkeit der Handgelenke und Fußgeleke – für zwei der typischen Flamencomerkmale: Handkreise

Ich will mehr lesen
Screenshot von "Mi Flamenco Place"

Mi Flamenco Place

Vor kurzem wurde ein neues Flamenco-Projekt vorgestellt, das ich ganz großartig finde: Mit MI FLAMENCO PLACE kann man Rundgänge durch Sevilla machen und Orte besuchen, die von derzeit wichtigen und aktiven FlamencokünstlerInnen empfohlen werden. Empfohlen wegen der persönlichen Beziehung, die diese KünstlerInnen zu den jeweiligen Orten haben. Das macht die

Ich will mehr lesen