Der dritte Teil der Trilogie über die „Körper des Flamenco“: Al Baile von Juan Carlos Lérida

Am 21. Oktober findet in Barcelona im Theater Mercat de les Flors die Premiere von Juan Carlos Léridas neuem Stück „Al Baile“ statt. Für mich war sofort und immer klar: das schaue ich mir an!

„Al Baile“ ist der dritte Teil der Trilogie über die „Körper des Flamenco“. Andere nennen es die „Säulen des Flamenco“, aber gut. Es geht um Gitarre/nspiel, Gesang und Tanz.

Ich fühle mich mit dieser Trilogie verbunden, auch wenn ich es nicht immer bin oder war. Nachdem ich ein „Acercamiento al toque“ in Tarragona (Spanien) gesehen habe, holte ich 2010 die Weltpremiere von „Al Toque“ nach Wien ins OFF-Theater. Und auch eines der „Acercamientos Al Cante“ fand in Wien statt – das war 2013. Für „Al Baile“ bin ich nun ganz Zuschauerin und darauf freue ich mich sehr.

Juan Carlos Lérdia „Al baile“: 21.-23. Oktober 2016, Mercat de les Flors, Barcelona.

Links:

 

Ich werde natürlich darüber berichten. Aber jetzt mal den Trailer noch und nöcher anschauen: