Zum Inhalt springen

Flamencokurse mit Julia Petschinka im Wintersemester 2017/2018

Ab September 2017 unterrichte ich jeweils an den Freitagen in der Academia Flamenca. Anmeldung zu den Kursen bitte direkt bei der Academia Flamenca bzw. in der ersten Kursstunde. Jede Choreographie-Stunde wird von Marko Dumancic live an der Gitarre begleitet! DAS IST LUXUS! Ihr erlebt mit, wie eine Choreographie sowohl tänzerisch als auch musikalisch entsteht!

Kurse in Zapateadotechnik, Flamencotanz, Cajónspielen und Bodypercussion

17:15-18:15: Zapateadotechnik für alle ab Mittelstufe. Wir konzentrieren uns in dieser Stunde auf eine Zapateadotechnik, die vor allem mit der Bewegung des Fußgelenkes arbeitet – um so das Repertoire an Techniken und Schritten zu erweitern.

18:15-19:30: Technik und Choreographie (Fandangos) für Mittelstufe. Wir erarbeiten eine Choreographie und nützen die einzelnen Sequenzen, um an Technik und Musikalität zu arbeiten. Mit Gitarrenbegleitung von Marko Dumancic und Gesangsbegleitung von Florence Le Clezio. Diese Fandangos-Choreographie zeigen die Schülerinnen im Rahmen der Abschlussaufführung der Academia Flamenca. Die Szene zeigt ein Fest – und deshalb gibt es bei uns Party!

Cajón und Bodypercussion: Die Cajón- und Bodypercussion-Schülerinnen des Sommersemesters zeigen Ausschnitte aus unserem Unterricht bei der Open Stage der Peña Flamenca La Granaina. Cajón und Bodyperscussion-Stunden gibt es bei Nachfrage und im kommenden Semester wieder. Mit Gitarrenbegleitung von Marko Dumancic.

xxx

Seit 2008 unterrichte ich regelmässig Flamenco in Wien. Gleichzeitig organisiere ich auch Workshops mit internationalen Flamencostars und kuratiere „im Raum Flamenco“, der 2013 mit einem zeitgenössischen Festival eröffnet wurde (siehe zB die Presseberichte über das Festival).

Es ist mir wichtig, damit zum mittlerweile sehr vielfältigen Flamencoangebot in Wien beizutragen.

Kommentare sind geschlossen.